What’s the story, morning glory | Danny

What’s the story, morning glory | Danny

05

05Ich bin vor ein paar Tagen gefragt worden, ob ich überhaupt noch Männer fotografiere. Lange, lange Zeit habe ich dies fast ausschließlich getan, und obwohl es nun weniger geworden ist, beginnt mein Herz immer noch ein wenig zu hüpfen, wenn ich einen Mann vor der Kamera habe. Böse Zungen mögen nun behaupten, Frau macht das nur, um hemmungslos flirten zu können, aber nein – ich kann auch heute noch sagen, dass ich es einfach herrlich entspannend finde, Männer zu fotografieren. Es fühlt sich nicht wie Arbeit an, ich brauche kein Make up, keinen Stylisten und häufig nichts mehr als einfach schönes Tageslicht. Ein Beweis hierfür ist meine Strecke mit Danny.
01
Wer genau hinschaut erkennt, dass alle Bilder in einem kleinen vielleicht 2mx2m großen Bereich vor einem großen Fenster aufgenommen wurden. Danny trägt nichts mehr als eine bequeme Jogginghose. Für mich eh das schönste Outfit, das ein Mann tragen kann. Ok, ich habe auch nichts gegen einen gut sitzenden Anzug, aber Frau weiß schon, was ich meine.
08
02
06
04
07
03
09

SHACE
No Comments

Leave a Comment