Saskia | Scars remind us where we’ve been

Saskia | Scars remind us where we’ve been

IMG_8788v2kleinlogo

IMG_8788v2kleinlogoAls mich Saskia vor einiger Zeit anschrieb, dass sie gerne von mir fotografiert werden würde, habe ich mir erst nicht viel dabei gedacht. Ich bekomme regelmäßig Emails und Anfragen von Frauen, die gerne schöne Bilder von sich hätten. Saskias Wunsch an mich war aber ein wenig anders. Während ich normalerweise gebeten werde, kleine „Schönheitsfehler“ wie z.B. Muttermale, Pickelchen etc. wegzuretuschieren, bat mich Saskia, sie so zu zeigen, wie sie ist. Und nicht nur das … ich sollte bei meinen Aufnahmen auch den Fokus auf das legen, was ihre Geschichte erzählt.
Saskia leidet seit 2010 an einer chronischen Darmerkrankung – Morbus Crohn und hat einen Kock Pouch. Ihre Narben sind durch zahlreiche OPs entstanden und durch die Einnahme von Kortison riss ihre Haut an vielen Stellen am Körper. Sie selbst sagt, dass die Narben Teil ihres Lebens sind und sie inzwischen sogar stolz auf die Narben ist, denn sie zeigen die Kämpferin in ihr, die sich vom Leben nicht unterkriegen lässt.
IMG_8741kleinlogoIMG_8707kleinlogoCollage02 Collage01IMG_8702kleinlogo IMG_8763kleinlogoIch bewundere Saskia und vor allem ihren Mut, sich so der Welt zu zeigen und sich nicht davon stoppen zu lassen, was andere denken könnten.
Ich freue mich sehr darüber, dass ich eine tolle und absolut schöne Frau treffen durfte und ein bisschen mehr über sie erfahren konnte.
IMG_8757kleinlogo Collage03 IMG_8745kleinlogo IMG_8678kleinlogo IMG_8700kleinlogo IMG_8721kleinlogo
Mehr über Saskia und ihre Geschichte könnt ihr übrigens auf ihrem Blog erfahren.

SHACE
1 Comment
  • YOU are beautiful, no matter what they say …♥…

    8. Juli 2015 at 20:05

Leave a Comment